Tofuspiesse Mit Ananas

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 100 g Tofu
  • 50 g Cherrytomaten
  • 50 g Champignonköpfe (klein)
  • 0.25 Zucchini (ca. 100g)
  • 0.5 Paprika
  • 50 g Ananas (frisch)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Ananassaft
  • 1 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • 1 Teelöffel Minze
  • Salz
  • Pfeffer

Den Tofu etwa 2 Zentimeter große Würfel schneiden. Die Cherrytomaten abspülen. Die Champignonköpfe reinigen und nur bei Bedarf abspülen. Den Zucchino in 1/2 Zentimeter dicke Scheibchen schneiden. Die halbe Paprika in Stückchen schneiden. Die Ananas in gleichmässige, nicht zu kleine Stückchen teilen.

Den Tofu, das Gemüse und die Ananas abwechselnd auf 2 Metall- oder evtl. Holzspiesse stecken. Das Öl mit der Sojasauce und dem Ananas- und Saft einer Zitrone durchrühren. Die gehackte Minze einrühren. Tofu, Gemüse und Ananas rundherum mit der Marinade bestreichen und 15 min ziehen.

Die Spiesse abrinnen, die heruntergetropfte Marinade behalten. Die Spiesse leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und im aufgeheizten Bratrost rösten, bis das Gemüse weich ist. Dabei ab und zu mit der Marinade bestreichen.

Unser Tipp: Zucchini sind zart im Geschmack und daher auch gut für Kinder geeignet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tofuspiesse Mit Ananas

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche