Tofulaibchen mit Müslikruste und Erdnussbutter-Kürbiskern Dip

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Tofulaibchen mit Müslikruste den Tofu und die Eier in einer Schüssel mit den Händen zerdrücken.

Den Jungzwiebel in Streifen und die Radieschen in kleine Würfel schneiden, danach beides mit dem Müsli unter den Tofu mischen.

Das Müsli 10 Minuten quellen lassen und danach mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und dem Abrieb abschmecken.

Mit feuchten Händen Laibchen Formen, und in einer heißen Pfanne oder im Backrohr die Tofulaibchen mit Müslikruste braten.

Für den Erdnussbutter-Kürbiskern Dip die Erdnussbutter und Kürbiskerne verrühren, mit Sojasauce und Sesamöl gut abschmecken.

Die Tofulaibchen mit Müslikruste und Erdnussbutter-Kürbiskern Dip mit frischem Salat servieren.

Tipp

Die Tofulaibchen mit Müslikruste kann man sowohl warm, als auch kalt genießen und eignen sich optimal als Büromahlzeit. Anstatt des Erdnussbutter-Kürbiskern Dips, kann man auch einen anderen beliebigen Dip dazu essen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare12

Tofulaibchen mit Müslikruste und Erdnussbutter-Kürbiskern Dip

  1. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 08.11.2015 um 16:46 Uhr

    etwas außergewöhnlich, deshalb sehr interessant :-)

    Antworten
  2. melos
    melos kommentierte am 24.07.2015 um 10:32 Uhr

    sön

    Antworten
  3. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 20.07.2015 um 14:08 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Andy69
    Andy69 kommentierte am 21.03.2015 um 08:31 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Liz
    Liz kommentierte am 01.03.2015 um 08:16 Uhr

    Interessant

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche