Tofu-Panaeng

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

Etwas Scharf:

  • 400 g Tofu (schnittfest)
  • 200 g Champignons
  • 5 Zitronenblätter
  • 1 Peporoni
  • 400 ml Kokosmilch
  • 10 EL Öl (neutral)
  • 2 EL Panaeng Currypaste (rote)
  • 4 EL Sojasauce (hell)
  • 2 EL Palmzucker
  • 0.5 Teelöffel Salz

1. Den Tofu unter fliessendem kaltem Wasser abbrausen, abrinnen, ca. 4 cm lange, 2 cm breite und 1/2 cm dicke Stückchen schneiden. Die Champignons reinigen, abspülen und halbieren. Die Zitronenblätter abspülen, trockenschütteln und haarfein zerschneiden. Die Peporoni abspülen, entstielen und in feine Stifte schneiden. von dem dicken Teil der Kokosmilch 3 EL abnehmen und zur Seite stellen.

2. Das Öl in einer Bratpfanne stark erhitzen. Den Tofu darin goldbraun rösten, dann aus der Bratpfanne nehmen. Die Currypaste in die Bratpfanne Form und zirka 1 Minute anbraten. Die übrige Kokosmilch aufgießen.

3. Die Sojasauce, den Palmzucker, das Salz und die Zitronenblätter zufügen und unter durchgehendem Rühren zirka 2 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Den Tofu, die Schwammerln und die Peperonistifte hinzfügen und noch ungefähr 1 Minute mitköcheln. Mit Sojasauce und Zucker nachwürzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tofu-Panaeng

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte