Tofu-Nudelpfanne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Eiernudeln (chinesische)
  • 300 g Tofu
  • 200 g Spargel (grün)
  • 150 g Baby-Maiskolben
  • 100 ml Gemüsesuppe
  • 4 TL Chiliflocken
  • 1 cm Ingwer
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 EL Tamarindenpaste
  • 2 EL Tamari
  • 1 EL Honig (flüssig)

Für die Tofu-Nudelpfanne die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten und abtropfen lassen. Tofu in dünne Scheiben schneiden.

Die Maiskolben längs vierteln, den Spargel schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und klein hacken.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und den Knoblauch, Ingwer und die Chiliflocken kurz anrösten.

Tamarindenpaste, Tamari, Suppe und Honig vermischen. In die Pfanne hinzufügen und 2-3 Minuten einkochen.

Tofu, Mais und Spargel hinzufügen und weitere 5 Minuten, unter ständigem Rühren, kochen. Die Nudeln mit der Sauce verrühren und erwärmen.

Die Tofu-Nudelpfanne mit frischem Koriander garnieren und servieren.

Tipp

Falls für die Tofu-Nudelpfanne Baby-Mais aus dem Glas verwendet wird, sollte man diesen vorher sehr gut abspülen, da der Essiggeschmack sonst zu stark hervorsticht.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 3

Kommentare4

Tofu-Nudelpfanne

  1. BiPe
    BiPe kommentierte am 21.12.2015 um 06:29 Uhr

    Naja, das Rezept hat sicher seine Klientel.

    Antworten
  2. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 13.06.2015 um 16:09 Uhr

    sieht nicht so schön aus

    Antworten
  3. Bianca9293
    Bianca9293 kommentierte am 03.04.2015 um 10:39 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. s150
    s150 kommentierte am 24.01.2015 um 07:56 Uhr

    Klingt interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche