Tofu nach Stroganoff-Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Tofu; in Stäbchen geschnitten
  • 4 EL Maiskeimöl
  • 1 Grosse Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • Paprika
  • 0.5 Gemüsepaprika; rot in Streifchen geschnitten
  • 10 g Schwammerln (getrocknet)
  • Nach Vorschrift eingeweicht
  • 200 ml Rotwein
  • 2 Teelöffel Gemüsebouillongranulat
  • 1 Grosse Salzgurke; in 'julienne'
  • 150 ml Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Vollrohrzucker
  • Salz
  • Pfeffer

Tofustäbchen leicht mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen und in Öl kurz rösten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

Zwiebeln und Knoblauch in Öl weich weichdünsten. Wenig Paprikapulver darüberstreuen, dann die Peperonistreifchen und die eingeweichten Schwammerln beifügen und kurz mitdünsten.

Mit Rotwein löschen. Gemüsebouillon beifügen und offen 10 min leise leicht wallen (bzw. Bis die Schwammerln weich sind). Salzgurkenstreifchen, Sauerrahm und Zucker beifügen und mit Salz und Pfeffer sowie - nach Lust und Laune - vielleicht noch ein kleines bisschen Paprika rassig nachwürzen.

Tofustreifen in dieser Sauce kurz aufwärmen und zu Tisch bringen.

Für dieses Gericht eignet sich ebenfalls tiefgefrorener Tofu. In diesem Fall den Tofu entfrosten und ganz genau ein klein bisschen auspressen. Servierbeispiel: mit Schwammerln-Buchweizenkascha und marinierter Kohlsalat.

Masse: 4

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tofu nach Stroganoff-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche