Tofu-Gemüse-Laibchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 30 dag Kohlrabi (grob geraspelt)
  • 20 dag Karotten (grob geraspelt)
  • 20 dag Porree (in dünne Ringe geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Rosmarin
  • 25 dag Tofu
  • 1 Ei
  • 4 EL Vollkornbrösel
  • 1 Prise Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 1 Prise Kreuzkümmel (gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, frisch gemahlen)
  • 4 EL Olivenöl

Für die Tofu-Gemüse-Laibchen zuerst Kohlrabi und Karotten schälen und auf einer Gemüsereibe grob raffeln.

Den Lauch putzen, abspülen und in sehr feine Ringe schneiden.

Den Tofu mit einer Gabel fein zerdrücken.

In einer Schüssel die Gemüseraspeln, den Tofu, den Lauch und die Kräuter vermischen.

Von der Zitrone auf einer Gemüsereibe die Schale ganz fein abreiben und ebenfalls in die Schüssel geben.

Den Knoblauch ebenfalls in die Schüssel hinein pressen.

Das Ei und die Vollkornbrösel hinein geben und alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.

Den Teig mit Salz, Pfeffer, Muskat und dem Kreuzkümmel kräftig würzen und daraus ca. 12 gleich große Laibchen formen.

Sollte der Teig beim Formen noch zu feucht sein, geben Sie noch ein bisschen Brösel dazu, bis die Masse gut formbar ist.

Das Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen und die Laibchen darin von jeder Seite ca. 5 Min. anbraten, bis sie schön braun und knusprig sind.

Die Tofu-Gemüse-Laibchen, die schon gebraten sind, im Rohr warmhalten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipp

Servieren Sie Ihre Tofu-Gemüse-Laibchen mit Basmatireis und einem Chutney. Die besten Rezepte finden Sie hier.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tofu-Gemüse-Laibchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche