Tofu-Apfeleis mit Sesamsaat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Sesamsamen (ungeschält)
  • 200 g Säuerliche Äpfel;vierteln
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  • 200 g Tofu
  • 200 ml Sojamilch
  • 3 EL Apfeldicksaft;bis ein Drittel mehr Oder Zuckerrohrgranulat
  • 0.5 Teelöffel Zimt (Pulver)
  • Zum Servieren
  • Schlagobers; nach Wahl
  • Vanille; nach Wahl

Die ungeschälten Sesamsamen in einer trockenen Bratpfanne bei mittlerer Hitze unter rühren rösten, bis sie würzig duften. Den Sesamsaat auf eienm Teller auskühlen.

Den oder evtl. die Äpfel vierteln, von der Schale befreien und von dem Kerngehäuse befreien. Den Apfel in Stückchen schneiden und mit dem Saft einer Zitrone vermengen.

Den Tofu abrinnen und grob würfelig schneiden. Den Tofu mit den Apfelstücken, der Sojamilch und dem Apfeldicksaft oder evtl. Zuckerrohrgranulat in den Handrührer Form und fein zermusen.

Das Püree mit dem Zimtpulver nachwürzen und die Sesamsamen einrühren. Die Tofumasse in eine Edelstahlschüssel Form und im Gefriergerät in 4-5 Stunden fest werden. Dabei gelegentlich verrühren. Das Tofueis mit Kompott und halbsteif geschlagener Vanillesahne zu Tisch bringen.

Sonstiges : Kühlzeit zirka 4-5 Stunden

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tofu-Apfeleis mit Sesamsaat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche