Törtchen von Zucchini und Steinbeisser auf Tomatenaroma

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Steinbeisser-Filet oder evtl. anderes Fischfilet
  • 600 g Zucchini
  • 500 g Stangenspargel
  • 100 g Karotten
  • 1 Porree
  • 0.5 Paparikaschote
  • 0.5 Gelbe Paparikaschote
  • 100 g Sellerie
  • 250 ml Paradeiser (passiert)
  • 100 ml Portwein
  • 150 ml Rote-Bete-Saft
  • 80 g Butter
  • 1 Teelöffel Kartoffelstärke
  • Balsamicoessig
  • Fett (zum Braten)
  • Pfeffer
  • Salz

Ein wunderbareres Spargelrezept:

Karotten, Sellerie, Paprika und Porree in winzige Würfel schneiden und 1 Minute blanchieren.

Stangenspargel abschälen, holziges Ende klein schneiden und jeweils nach Dicke 4 bis 6 Min. auf kleiner Flamme sieden.

Portwein und Rote-Bete-Saft gemeinsam auf 1/4 der Flüssigkeitsmenge kochen. Salzen, mit Pfeffer würzen und mit in ein kleines bisschen Wasser angerührter Maizena (Maisstärke) binden. Evtl. Mit einem Spritzer Zitrone nachwürzen.

Passierte Paradeiser ebenfalls auf 1/4 einkochen, dann kalte Butterwürfel mit dem Quirl untermengen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und mit Balsamessig nachwürzen.

Die Filets von dem Steinbeisser mit Salz würzen und in Bratenfett auf jeder Seite 1 Minute rösten, dann im Backrohr warm halten.

Zucchini-Scheibchen der Länge nach in schmale Scheibchen schneiden und diese blanchieren. Mit Küchenrolle trocken reiben. Nun diese Scheibchen über den Boden und die Innenwand einer Tasse so ausbreiten, dass ein Teil der Zucchini über den Tassenrand hinaus ragt. Einen Löffel bunte Gemüsewuerfen in die Tasse Form, darauf Stück von dem gebratenen Steibbeisser-Filet, darauf wiederholt Gemüsewürfel. Diese mit den überstehenden Zucchinischeiben überdecken.

Anrichten: Diese "Törtchen" vorsichtig je auf einen Teller stürzen. 4 oder 6 Stangenspargel um die Törtchen legen. Um die Törtchen herum je einen breiten Streifchen Portwein-Rote-Bete-Sauce und Paradeisersauce aufgießen. Mit übrigen bunten Gemüsewürfeln und vielleicht frittiertem Selleriestroh dekorieren.

Getränk: Dazu empfiehlt Jürgen Koepp einen trockenen Rheingauer Riesling.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Törtchen von Zucchini und Steinbeisser auf Tomatenaroma

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche