Tirolerknöderln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Tirolerknöderln Weißbrot, Speck und Schinken kleinwürfelig schneiden. Die Zwiebel schälen und gemeinsam mit dem Petersil klein hacken.

Zwiebel mit Speck anrösten. Petersilie hinzufügen, kurz mitrösten und anschließend mit den Brotwürfeln vermengen. Milch mit Eiern verquirlen und über die Semmelwürfelmasse gießen. Masse ein wenig salzen, pfeffern und gut durchrühren. Für 15 Minuten ziehen lassen.

Schinken und Mehl unterheben und 12 kleine Knöderln formen. Knödel in kochendes Salzwasser einlegen und bei geringer Hitze 10 bis 15 Minuten ziehen lassen.

Wer sich vor zerfallenden Knödeln fürchtet, kann diese auch in Klarsichtfolie gewickelt kochen. Knödeln am Ende der Kochzeit aus dem Wasser nehmen, auswickeln und je 2 Stück in einem Suppenteller platzieren und mit heißer Rindsuppe übergießen.

Tirolerknöderln mit frisch geschnittenem Schnittlauch servieren.

Tipp

Wenn Tirolerknöderln übrig bleiben, schmecken sie am nächsten Tag in einem Knödlgröstl genauso gut.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Tirolerknöderln

  1. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 31.01.2016 um 18:59 Uhr

    Ich nehme Knödelbrot dazu

    Antworten
    • verenakocht
      verenakocht kommentierte am 03.02.2016 um 11:50 Uhr

      ... funktioniert natürlich genauso gut..

      Antworten
  2. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 30.11.2015 um 17:33 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 20.10.2015 um 08:34 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche