Tiroler Gröstel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

für 2 bis 3 Personen:

  • 600 g Ca. Erdäpfeln (Brutto)
  • 2 Gewürzzwiebeln
  • 3 Gewürzgurken
  • 4 Peporoni
  • 1 Porree (Stange)
  • Entweder:
  • 3 Scheiben Leberkäse
  • Oder 3 Streichwürste
  • Oder 2 Cabanossi
  • Oder 8 Nürnberger
  • Oder 1/2 Fleischwurst
  • Oder, am Besten, Kombinationen davon.

Die Erdäpfeln von der Schale befreien und in Scheibchen oder kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln und den Porree in Ringe schneiden, die Gurken in Streifchen schneiden, die Peporoni werden nicht zerkleinert. Das Fleisch ebenfalls dementsprechend zerkleinern.

Die Friteuse auf 190 °C vorwärmen. Alle Ingredienzien (Erdäpfeln möglichst nach unten) in den Korb Form und ungefähr 20 bis 25 Min. in Öl herausbacken. Eher ein kleines bisschen länger als zu kurz, da die Erdäpfeln sonst nicht knusprig werden.

Gerade in den ersten 5 bis 10 Min. wenn möglich den Deckel öffnen um dem Wasser eine bessere Möglichkeit zum Entweichen zu Form.

Ein Vorkochen der Erdäpfeln beschleunigt den Garprozess um 5 min. (Dafür sind die Erdäpfeln dann aber halt wesentlich schlechter zu schneiden)

Alles zusammen sollte mit einer Mischung aus selben Teilen Paprika, Salz und Knoblauchgranulat gewürzt werden.

Dazu passt Hefeweizen übrigens absolut perfekt **

Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Tiroler Gröstel

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 06.05.2016 um 09:17 Uhr

    Ein tolles Rezept. Kann mir bitte jemand sagen, was man unter Fleischwurst versteht? Danke!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche