Tiramisu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 20 Stk Biskotten
  • 2 - 3 EL Kakaopulver

Für die Creme:

Zum Tunken:

  • 20 ml Amaretto
  • 250 ml Kaffee (kalt)

Für das Tiramisu erst die Creme zubereiten. Für die Creme die Eier in eine Schüssel schlagen und den Zucker mit dem Amaretto unterrühren, danach den Mascarpone einrühren (löffelweise, weil der Mascarpone relativ fest ist, tut man sich mit dem Verrühren schwerer als z.B. bei Joghurt).

Für das Gemisch zum Tunken den restlichen Amaretto und den Kaffee in einen tiefen Teller leeren. Die Biskotten kurz eintauchen und nebeneinander in eine flache Form legen.

Ist der Boden vollständig mit Biskotten bedeckt, eine Schicht Creme darüber streichen. Dann wieder Biskotten darauf schichten und mit der Creme abschließen.

Das Tiramisu mit Kakao bestreuen und im Kühlschrank erkalten lassen.

Tipp

Wenn man die Biskotten tunkt, sollte man darauf achten, dass sie nur ganz kurz eingetunkt werden. Die Zuckerseite der Biskotten sollte oben sein, dann bleibt ihre Form besser erhalten.

Wenn Kinder mitessen, kann man den Amaretto durch Obstsaft ersetzen. Eine sehr gute Variante ist es, den Kaffee durch Ananassaft und den Amaretto durch Rum (Saft bei Kindern) zu ersetzen und Ananasstücke in die Creme zu rühren.

Wenn man mag, kann man das Ananas-Tiramisu dann mit Kokosette bestreuen. Es schmeckt mit Kakaopulver aber auch herrlich.

Man kann das Tiramisu mit den verschiedensten Obstsäften, bzw. - sorten herstellen, sehr gut ist es auch mit Himbeeren oder Erdbeeren. Zum Tunken kann man dann verdünnten Sirup verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 2 0

Kommentare2

Tiramisu

  1. OH65
    OH65 kommentierte am 06.06.2015 um 20:34 Uhr

    immer wieder toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche