Tintenfisch mit Brokkoli und Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 0.2 kg Kraken, klein frisch oder evtl. Tk, oder evtl.
  • Junge küchenfertige Sepie
  • 0.1 kg Garnelenschwänze, roh ausgelöst
  • Salz
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • 0.5 Eiweiss
  • 0.15 kg Broccoli
  • 1 Ingwerstück; (2 cm)
  • 2 Jungzwiebeln
  • 2 Chilischoten
  • 2 Esslöffel Sojasauce (hell)
  • 2 Esslöffel Sherry (trocken)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Esslöffel Öl

Die Tintenfische sorgfältig abspülen, jeweils nach Grösse noch abschneiden. Die Krebsschwänze entdarmen, mit Salz würzen, anschliessend mit der halbe Menge der Maisstärke und mit Eiweiss mischen.

Die Broccoliröschen von den Stielen trennen und der Länge nach halbieren, die Stiele von der Schale trennen und diagonal in 2 cm dünne Scheibchen kleinschneiden. In kochend heissem Salzwasser die Rosen eine Minute, die Stiele 2 min lang abwällen. Eiskalt sofort abkühlen und abrinnen.

Knofel, Frühlingszwiebeln und Ingwer von der Schale befreien bzw. abspülen und reinigen, fein häckseln. Chilischoten reinigen, in feine Ringe kleinschneiden, dazu entsteinen.

Sojasauce, Sherry, übrige Maisstärke, Pfeffer und Salz mixen.

Das Öl in einer Bratpfanne beziehungsweise im Wok heiß machen, die Tintenfische in Verbindung mit Ingwer, Knofel, Frühlingszwiebeln und Chilischoten eine Minute unter Rühren brutzeln, jetzt die Krebsschwänze beigeben und alles zusammen weitere 2 Min. brutzeln. Zum Schluss Broccoliröschen und ~stiele in Bratpfanne einfüllen und noch 2 Min. pfannenrühren.

Würzsauce in die Bratpfanne giessen, das Ganze gemeinsam einmal zum Kochen bringen. Gut heiss auf einer aufgeheizten Platte auf den Tisch hinstellen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tintenfisch mit Brokkoli und Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche