Timpano

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 2 Eidotter
  • Salz
  • 4 EL Zucker
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter

Füllung:

  • 500 g Makkaroni
  • 2 lg Melanzane
  • 4 Eier; beinahe hartgekocht
  • Polpetti; oder
  • 200 g Schinken (gekocht)
  • Paradeisersauce
  • 4 Eier
  • 2 carton Schlagobers
  • Butter
  • Parmesan (frisch gerieben)

Polpetti:

  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Rinderhack
  • 1 Ei
  • Semmelbrössel
  • Salz
  • Pfeffer

Tomatensauce:

  • 1 sm Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 bowl Paradeismark
  • 1 bowl Paradeiser (geschält)
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Lorbeerblätter
  • Oregano

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Für die Sauce Zwiebeln und Knobi in Olivenöl andünsten Paradeismark zufügen. Zusammen mit den abgeschälten Paradeiser Zucker, Lorbeerblättern, Pfeffer und Salz kochen. Die Melanzane in Längsstreifen schneiden, in kochendes Wasser Form und weichkochen.

Für die Polpetti kleine Rindergehacktes, Knoblauchzehe, Zwiebel, Salz, Semmelbrössel, Ei, Pfeffer. Alles zu einem Teig zubereiten, kleine Bällchen durchkneten und in heissem Fett rösten.

Für den Teig Eidotter mit Zucker aufschlagen, mit ein wenig Salz, geschmolzener Butter und Mehl mischen. Eine Kugel durchkneten und eine halbe Stunde kochen ruhen. Die Makkaroni in kochend heissem Salzwasser "al dente" machen. Das Schlagobers mit den Eiern und dem Parmesankäse mixen. Eine Tortenspringform mit Butter bestreichen. Den Teig halbieren und in zwei sehr schmale Böden auswalken. Mit dem einen Boden die Tortenspringform inklusive Rand ausbreiten. Die gekochten Melanzane wie Blütenblätter in die geben legen. Die abgetropften Makkaroni mit der Paradeisersauce mischen. Etwa 1/3 der Makkaroni darauf gleichmäßig verteilen. Darüber ein wenig Ei-Schlagobers-Parmesanmischung gleichmäßig verteilen. Dann in gleichmässigen Abständen Polpetti bzw. Schinkenstreifen und hartgekochte Eier in die geben legen. Die Zwischenräume mit Nudeln befüllen und den Rest der Ei-Schlagobers-Parmesanmischung obendrauf darübergiessen.

Kleine Butterflöckchen auf die Oberfläche gleichmäßig verteilen und das Ganze mit dem ausgerollten Restteig abdecken. Die Seiten gut zusammendrücken.... Die Teigdecke ein paarmal mit der Gabel einstechen. Den Auflauf im Herd bei 180 °C 40 Min. lang backen und bei ausgeschaltetem Herd mit offener Tür 20 Min. abkühlen. Das Timpano sehr vorsichtig stürzen. In Scheibchen schneiden und zu Tisch bringen

equisiten Kochen handelt wird ein Gericht gemacht namens - Timpano -. Das Rezept ist nirgends zu finden gewesen. Bis jetzt.In der Sz stand das Rezept. Es schmeckt himmlisch.

Khb 11/97

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Timpano

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche