Tieba ziji, Süsssaures Hühnerfleisch mit Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Hühnchen; a 1 1/4 kg
  • 1 EL Reiswein
  • 1 EL Sojasauce (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Frühlingszwiebeln in Streifchen
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 1 Ei
  • 2.5 EL Stärkemehl
  • 3 EL Tomatensaft
  • 1 Tasse Rindsuppe
  • 7 EL Essig (eventuell mehr)
  • 100 g Zucker
  • Glutamat
  • 1000 ml Erdnussöl (zum Fritieren)

Zum Garnieren:

  • 150 g Paradeiser (Scheiben)
  • Rezept

Das Hühnchen von Knochen befreien und das Fleisch in Scheibchen schneiden. Mit dem Messerrücken weichklopfen und in einer Mischung aus Frühlingszwiebeln, Sojasauce, Reiswein, Ingwer und Salz zwanzig Min. einmarinieren. Anschliessend Frühlingszwiebeln und Ingwer entfernen.

Das Ei zum Hühnchen Form, mit 2/5 der Maizena (Maisstärke) vermengen und zuletzt die Stückchen einzeln mit Maizena (Maisstärke) bestäuben.

In einem Wok das Öl erhitzen und das Hühnchen darin in Öl herausbacken, bis es eine goldgelbe Farbe annimmt. Herausnehmen und auf einer Platte anrichten.

Etwas Öl im Wok belassen und den Tomatensaft darin erhitzen. Essig, Zucker, klare Suppe und Glutamat unterziehen, auskochen. Mit ein kleines bisschen Maizena (Maisstärke) binden und über das Fleisch Form. Den Rand der Platte mit Paradeiser garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tieba ziji, Süsssaures Hühnerfleisch mit Paradeisersauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche