Thymianbroetchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 500 g Ruchmehl
  • 1.5 Teelöffel Salz
  • 2 EL Thymianblättchen (frisch, Blättchen)
  • 0.5 Würfel Germ
  • 350 ml Wasser (lauwarm)

(*) Für 5 Tontöpfchen von 9 cm ø Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel Form. Salz und Thymianblättchen beigeben und alles zusammen gut vermengen. Die Germ im Wasser zerrinnen lassen.

Die Flüssigkeit in kleinen Mengen in die Mitte des Mehls gießen und dabei das Mehl von dem Rand her hineinrühren. Den Teig durchkneten, bis er glatt, weich und elastisch ist (von Hand ungefähr 2 min). Mit einem nassen Geschirrhangl abdecken und um das Doppelte aufgehen.

Die Tontöpfchen mit Pergamtenpapier auskleiden.

Den Teig noch mal durchkneten. Kugeln formen und diese in die Töpfchen legen. Nochmals aufgehen.

Auf der untersten Schiene in den 220 °C heissen Herd schieben und dreissig bis vierzig min backen.

Hinweis Sie können das Brot ebenfalls in grösseren Töpfchen bzw. ohne Töpfchen als Laib backen. In diesem Fall schieben Sie das Brot in der unteren Hälfte in den Herd und backen es 35-45 min. Wenn Sie es hell gebacken möchten, reduzieren Sie nach 10 min die Temperatur auf 180 °C .

Garprobe: unten anklopfen, es muss hohl tönen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thymianbroetchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche