Thurtaler Sauerbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Rindfleisch für Schmorbraten

Beize:

  • 700 ml Apfelwein
  • 2 Schalotten; mit
  • Lorbeer; und
  • Gewürznelken; besteckt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 sm Porree
  • 1 Karotte in Stückchen geschnitten

Ausserdem:

  • Butterschmalz (zum Anbraten)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1.5 EL Mehl
  • 500 ml Beize
  • 2 Saucenknochen
  • 200 g Sauerrahm; Crème fraîche

Fünf Tage vorher: für die Beize alle Ingredienzien sowie das Fleisch in eine ausreichend große Schüssel Form, fünf Tage bei geschlossenem Deckel in den Kühlschrank stellen.

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, gut abrinnen und abtrocknen. Die Beize in eine Bratpfanne absieben, aufwallen lassen, Schaum abschöpfen.

Das Fleisch in dem heißen Butterschmalz scharf anbraten, herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen.

Das Mehl dunkelbraun rösten, mit Beize löschen, rühren und zum Kochen bringen. Bratenstück, Knochen und Gemüse aus der Beize hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen und derweil 120 Minuten dünsten.

Das Fleisch aus der Sauce nehmen und bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen. Die Sauce passieren, Sauerrahm dazu rühren, kurz azfkochen und nachwürzen.

Übrigens: Wussten Sie, dass Butterschmalz gewonnen wird, indem man Butter Wasser, Milcheiweiß und Milchzucker entzieht?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thurtaler Sauerbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche