Thurgauer Sauerbraten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Rindfleisch
  • Butterfett
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Saucenknochen,
  • 200 g Crème fraîche
  • 1 EL Mehl

Beize:

  • 700 ml Apfelwein
  • 100 ml Apfelessig
  • 2 Schalotten
  • 1 Lorbeergewürz
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Porree (Stange)
  • 1 Karotte

Für die Beize Apfelwein gemeinsam mit den mit Lorbeergewürz und Nelken gespickten Schalotten in eine geeignete Schüssel Form und das Fleisch darin bei geschlossenem Deckel 2 Tage abgekühlt stellen (Kühlschrank).

Das Fleisch aus der Beize nehmen, gut abrinnen und mit Küchenpapier beziehungsweise einem Küchenhandtuch gut abtupfen. Die Beize aufwallen lassen und den Schaum abschöpfen.

Das Fleisch gemeinsam mit den Knochen in heissem Butterfett scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Mehl dunkelbraun rösten und mit der Beize löschen. Unter Rühren aufwallen lassen und zu dem Fleisch Form, ebenso das Gemüse. 2 Stunden leicht wallen.

Wenn das Fleisch weich ist, herausnehmen und warm stellen. Die Sauce passieren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken und mit Crème fraiche verfeinern. Das Fleisch aufschneiden und gemeinsam mit Erdäpfelpüree oder evtl. Spätzli und der Sauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thurgauer Sauerbraten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche