Thunfischvariation mit Marinierten Gurkenroellchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 300 g Thunfischfilet
  • 4 Wantanblaetter
  • 1 Gurke
  • 2 Schalotten
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Koriander
  • 1 Limette (unbehandelt)
  • 1 Schote Chili
  • 1 Noriblatt
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 1 EL Sesamöl
  • 2 EL Limettenöl
  • 500 ml Erdnussöl (zum Fritieren)
  • 1 EL Olivenöl
  • Balsamicocreme, hell
  • Balsamicocreme, dunkel
  • Meersalz

Das Erdnussöl bis auf zwei EL in einem hohen Kochtopf erhitzen.

Den Thunfisch abspülen, trocken reiben, aus dem Filet ein gleichmässiges Stück für das Sashimi schneiden und bis zum Braten in den Kühlschrank stellen. Den übrigen Tunfisch zu einem Tartar klein würfelig schneiden.

Die Pfefferkörner in einem Mörser zerstoßen, das Noriblatt zerbröseln und beides miteinander mischen.

Die Hälfte der Petersilie und des Korianders hacken. Die Schalotte abziehen und abschneiden. Die Chilischote halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. Die Limette halbieren und ausdrücken.

Einen EL Petersilie, einen EL Koriander, die Schalottenwürfel und die Chiliringe mit dem Sesamöl, dem Limettensaft und ein wenig Meersalz durchrühren. Ein kleines bisschen Schalottenwürfel für die Marinade der Salatgurke zur Seite legen.

Je einen TL von dem Tartar auf die Wantanblaetter setzen, diese einklappen, die Ecken mit ein klein bisschen Wasser befeuchten und im Erdnussöl zu Ende backen. Anschliessend auf Küchenrolle abrinnen.

Die übrige Petersilie und den übrigen Koriander hacken. Die Gurke von der Schale befreien und von der Längsseite in schmale Streifchen schneiden. Für die Marinade die helle Balsamicocreme mit dem Koriander, der Petersilie, den übrigen Schalottenwürfeln und ein wenig Meersalz durchrühren und das Olivenöl hinzfügen. Die Gurkenscheiben mit der Marinade einpinseln und zusammenrollen.

Das übrige Tunfischtartar mittelseines kleinen Ausstechrings auf Tellern anrichten. Die Gurkenroellchen und die gebackenen Wantan dazu zu Tisch bringen.

Das übrige Erdnussöl in einer Bratpfanne erhitzen, das Sashimistueck in der Pfeffer-Nori-Mischung wälzen und kurz in der Bratpfanne anbraten. Anschliessend in Scheibchen schneiden und zum Tartar, den Wantan und der Gurke auf den Tellern anrichten. alles zusammen mit der dunklen Balsamicocreme garnieren, mit dem Limettenöl dekorieren und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thunfischvariation mit Marinierten Gurkenroellchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche