Thunfischtatar mit Granatapfel-Orangen-Glasur

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Dille (zum Garnieren)

Für das Tatar:

  • 320 g frischer Thunfisch in Sushiqualität
  • 1 Stk Frühlingszwiebel (klein)
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Schote Chilli (klein, rot)
  • 1/2 Stk Pfefferoni (klein, gelb )
  • 1 Stk Schalotte (klein)
  • 1/2 Stk Orange (Saft davon)
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 TL Ingwer (gerieben)
  • 1 EL Mirin (süßer Reiswein)
  • 1 TL Fischsauce

Für die Glasur:

Für das Thunfischtatar den Thunfisch mit einem scharfen Messer sehr klein würfeln bzw. hacken. Zwiebel in feine Ringe schneiden.

Schalotte, Chili und Pfefferoni fein hacken. Alle Zutaten für das Tatar mit dem Thunfisch vermischen und für mindestens 1 Stunde kühlstellen.

Den Granatapfel auslöffeln. Für die Glasur den Saft und die Schale der Orange mit dem Fruchtfleich und den Kernen des Granatapfels vermischen.

Honig nach Geschmack zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tatar in runden Förmchen auf ein Teller setzen leicht anpressen.

Den Ring abziehen. Die Granatapfel-Orangen-Glasur mit einem Löffel über das Thunfischtatar träufeln und mit einem kleinen Dillzweig garnieren.

Tipp

Alternativ zu Thunfischtatar kann man auch frisches Lachsfilet zu einem köstlichen Tatar zubereiten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Thunfischtatar mit Granatapfel-Orangen-Glasur

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche