Thunfischtaschen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 1 Becher Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Paprika rot oder evtl. gelb
  • 1 Handvoll Pinienkerne
  • 1 Zwiebel
  • 3 Paradeiser
  • 2 Eier (hartgekocht)
  • Öl (zum Fritieren)
  • Salz

Teig:

  • 300 g Mehl
  • 100 ml Olivenöl
  • 150 ml Weisswein Masse anpassen
  • 1 Prise Salz

Ein köstliches Fischrezept für jeden Anlass!

Aus Weisswein, Mehl, Olivenöl und Salz in einer Backschüssel einen Teig kochen. Auf der mehlbestäubten Arbeitsplatte dünn auswalken. Mit einem Glas von relativ großem Durchmesser (ca. Zehn cm) kreisförmige Teigstücke ausstechen.

Für die Füllung den Paprika, die kleingeschnittene Zwiebel, die abgeschälten, entkernten und zerdrückten Paradeiser sowie die Pinienkerne in etwa fünfzehn Min. in einer Bratpfanne weichdünsten.

Vom Küchenherd nehmen und den zerpflückten Thunfisch sowie die kleingewürfelten hartgekochten Eier unterziehen. Salzen und mit Pfeffer würzen. Nun je 1 EL von dieser Mischung auf die einzelnen Teigstücke Form. Halbmondförmig umklappen und die Ränder mit ein kleines bisschen Wasser befeuchten. Mit einer Gabel ein paarmal aussen herum zudrücken, damit oberer und unterer Rand gut zusammenhaften.

In sehr heissem Fritieröl fertig backen, dann auf Küchenpapier abrinnen.

Dieses Gericht kann sowohl warm wie genauso abgekühlt gereicht werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thunfischtaschen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche