Thunfischsteaks auf Linsensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Tasse Umbrische Berg-Linsen
  • 2 Jungzwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Teelöffel Dijonsenf
  • 3 Teelöffel Rotwein (trocken)
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Honig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 7 EL Olivenöl
  • Petersilie
  • 2 Thunfischsteaks (ca. 250 g insgesamt)

Die Linsen in ausreichend Salzwasser 35 bis 40 min gardünsten, abschütten und abkühlen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln reinigen und in Scheibchen schneiden, den Knoblauch abziehen und hacken. Cherrytomaten abspülen und vierteln.

Den Senf mit Honig, Rotwein, Essig, Salz und Pfeffer mischen, nach und nach drei EL Olivenöl einfliessen und das Ganze zu einer glatten Sauce durchrühren.

Die fertigen Linsen mit Knoblauch, Paradeiser, Zwiebeln sowie der Marinade vermengen, auf zwei Teller gleichmäßig verteilen und zehn min durchziehen.

In der Zwischenzeit Petersilie von den Stängeln zupfen, die Blättchen hacken. Das übrige Öl in einer Bratpfanne erhitzen, Thunfischsteaks von jeder Seite knapp fünf Min. bei mittlerer Hitze rösten, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und auf dem Linsensalat zu Tisch bringen. Mit Petersilie garnieren.

Tipp: Umbrische Berglinsen finden Sie in der Feinkostabteilung oder evtl. im italienischen Supermarkt. Anderenfalls verwenden Sie rote Linsen, dann verringert sich die Garzeit auf rund 15 min.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thunfischsteaks auf Linsensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche