Thunfischfilet Medium mit Papaya, Cocktailtomaten, Zuckerschoten und Basmatireis

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 750 g Thunfischfflet
  • 500 g Cocktailtomaten
  • 300 g Zuckerschoten
  • 1 Papaya
  • 4 EL Pflanzenöl
  • 1 Teelöffel Rohrzucker
  • Meersalz und weisser Pfeffer

Aus Dem Asiamarkt:

  • 300 g Basmatireis
  • 1 md Chilischote
  • 1 Bund Koriander
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Sesamöl
  • 2 EL Sesamsaat
  • Sojasauce (dunkel)

Den Basmatireis laut Verpackungsangabe kochen. Die Papaya abschälen, halbieren und entkernen. Nun würfelig schneiden, die Cocktailtomaten halbieren und beides gemeinsam mit den Zuckerschoten in zwei EL Pflanzenöl sowie dem Sesamöl bei mittlerer Hitze in einer Bratpfanne "anziehen". Die Chilischote der Länge nach halbieren, entkernen und fein hacken. Zwei Drittel des Korianders sowie den Knoblauch ebenfalls fein hacken und alles zusammen gemeinsam mit dem schwarzen Sesamsaat zum Gemüse Form und mit Sojasauce sowie Rohrzucker nachwürzen.

Das Thunfischfilet in vier Portionen schneiden und auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei EL Pflanzenöl in einer Bratpfanne heiß werden und den Thunfisch von beiden Seiten nur ca. 30 Sekunden anbraten, so dass das Filet nicht ganz durchgebraten ist.

Anrichten:

Den heissen Langkornreis in ein gut gebuttertes Förmchen Form und auf den Teller stürzen. Das Gemüse in die Mitte des Tellers Form und den Thunfisch anlegen. Alles zusammen mit je zwei bis drei Zweigen Koriander garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thunfischfilet Medium mit Papaya, Cocktailtomaten, Zuckerschoten und Basmatireis

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche