Thunfischfilet im Pfeffermantel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Thunfisch::

  • 4 Thunfisch-Filet-Tournedos von 160 g
  • 1 Teelöffel Jamaika Pfeffer
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Teelöffel Fagara
  • 1 EL Grobes Meersalz trocken
  • 50 ml Öl (zum Braten)
  • 20 g Butter

Pimiento-Sosse::

  • 500 g Paprika
  • 80 ml Fischfond
  • 20 g Zucker
  • 30 ml Sherryessig

Pimiento-Gemüse::

  • 500 g Paprika
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 Thymian (Zweig)
  • Meersalz

Die Pfefferkörner mit dem Salz zwischen zwei Bratpfannen, im Mörser oder evtl. in einer Gewürzmühle schroten.

Tipp: Diese Pfefferkombination eignet sich genauso ausgezeichnet für kurzgebratene Rindergerichte wie Entrecote, Filetsteak, Hochrippe, Rumpsteak usw.. Die Vorbereitung bleibt dabei im Wesentlichen auf der Stelle, es ändert sich nur die jeweilige Garzeit.

Eine Bratpfanne mit dickem Boden erhitzen und wenig Öl hinein Form.

Mit der Schnittfläche die Thunfischsteaks je mit der Ober- und Unterseite in das Pfeffergemisch stellen und leicht glatt drücken. Nun auf der Stelle mit einer der Pfefferseiten in die Bratpfanne setzen. 1, 5 min von den beiden Seiten rösten. Beim Wenden der Steaks eine schmale, flache Palette verwenden. Nun die Steaks in der selben Bratpfanne in den 200 Grad Celsius heissen Herd Form und dort für weitere 3 min gardünsten. Nun die Bratpfanne aus dem Herd nehmen und die Thunfischsteaks auf der Stelle anrichten Nicht ruhen!. Wenn die Steaks aus der Bratpfanne sind, lässt man die Butter in dieser Bratpfanne zerrinnen lassen und gibt diese Butter auf den Fisch.

Für die Soße Paprika entkernen, würfelig schneiden und in einem Handrührer zermusen. Diese Menge durch ein Passiertuch oder evtl. sehr feines Sieb gießen. In die passierte Soße den Zucker und den Essig Form und bis zu einer sirupartigen Konsistenz kochen.

Für das Gemüse die Paprika wie ein Apfel von der Schale befreien und entkernen. Paprika in schöne Formen schneiden, wie z.B. Dreiecke. Das Olivenöl mit dem Salz und dem Thymian erwärmen und die Paprikadreiecke etwa 4 Min. bei niedriger Hitze gardünsten. Nach dem Garvorgang die Paprika aus dem Öl nehmen und auf einem Küchenpapier absetzen und anrichten.

Als Zuspeise zu diesem Gericht passt am besten "La Ratte" Erdäpfeln, die man mit ausreichend Olivenöl und ein kleines bisschen Meersalz im Herd gegart hat.

ex. Html

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Thunfischfilet im Pfeffermantel

  1. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 05.06.2014 um 07:04 Uhr

    Klingt fantastisch .. danke für das Rezept ..

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche