Thüringer Rostbratwürste, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 600 g Schweineschulter (mager)
  • 400 g Fetter Bauch
  • 20 g Salz
  • 3 g Pfeffer (gemahlen)
  • 4 g Kümmel (gemahlen)
  • 1 Kl Ei
  • 100 ml H-Vollmilch

Schweineschulter und Bauch durch den Fleischwolf (mittlere Scheibe) drehen. Gekühlte Milch, gekühltes Ei und alle anderen Gewürze hinzugeben und 5 Min. vermischen.

Den Abfüllaufsatz für Würste auf den Fleischwolf montieren. In Schweinedünndärme vollfüllen und Würste von in etwa 25 cm Länge abdrehen.

Die fertigen Thüringer: Schmecken am besten über Holzkohle gegrillt und in einem Aufgeschnittenem Semmeln mit Senf bestrichen.

Oder auf der Stelle einfrieren und nach spät. 3 Wochen verbrauchen.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thüringer Rostbratwürste, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche