Thüringer Rostbratwürstchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3000 g Schweineschulter, gut durchwachsen
  • 75 g Salz
  • 2 EL Pfeffer, weiß
  • 1 EL Neugewürz
  • 1 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 EL Kümmel (Pulver)
  • 2 EL Majoran
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Rosmarin (Pulver)
  • 4 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 3 EL Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 4 Eier
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 Bund Petersilie (feingehackt)
  • 0.5 Tasse Weinbrand
  • Salz (nach Belieben)

(*) für einen 4-Leute-Haushalt Fleisch in grobe Würfel schneiden und wenigstens 4 Stunden in der Tiefkühltrueh frosten.

Fleisch durch die feine oder evtl. mittlere Scheibe des Fleischwolfes drehen.

Kochsalz zur Fleischmasse Form und gut mischen.

Brät mit Zitronenschale, Gewürzen, Eiern, Bröseln, Petersilie und Weinbrand mischen nd mit ein klein bisschen Salz abrunden.

Menge in schmale Würstchendaerme befüllen.

Würstchen nach Geschmack kochen

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thüringer Rostbratwürstchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche