Thüringer Knödel Ii

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 2000 g Erdäpfeln (gross)
  • Milch
  • Salz
  • 3 Semmeln
  • Butter

1, 5 kg Erdäpfeln von der Schale befreien, abspülen und auf einem scharfen Reibeisen in kaltes Wasser raspeln, am besten am Abend vorher. Am anderen Tag das Wasser von oben vorsichtig abschütten und sooft erneuern, bis es ganz klar ist.

Die Kartoffelreste, die bei dem Reiben übrig bleiben, mit den übrigen gewaschenen, abgeschälten und in Würfel geschnittenen Erdäpfeln machen. Ganz fein zerstoßen [mit dem Kartoffelstampfer] und mit der nötigen Milch einen dicken Brei davon machen. Anschließend die rohen Erdäpfeln durch ein leinenes Säckchen oder in einer Kartoffelpresse ganz trocken ausdrücken und in eine geeignete Schüssel schütten.

Schnell auflockern, Salz und das kochende Milchmus zufügen und das Ganze rasch miteinander zusammenkneten und mit feuchten Händen ziemlich große Knödel rösten, ein paar in die Mitte jedes Klosses befüllen, die Knödel schön rund drehen und in kochendes Wasser legen. Die Knödel 15 Min. auf kleiner Flamme ziehen, aber nicht machen.

Die Knödel werden aber nur dann schneeweiss aussehen, wenn man sie zügig zubereitet. Die fertigen Knödel auf der Stelle nach dem Garziehen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Thüringer Knödel Ii

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche