Thüringer Christstollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 900 g Mehl
  • 80 g Germ
  • 450 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 500 g Butter
  • 700 g Rosinen
  • 150 g Zitronat
  • 150 g Orangeat
  • 120 g Mandelkerne (gehobelt)
  • 10 g Bittermandeln, gehobelt
  • 10 g Salz
  • 100 ml Rum
  • 100 g Marzipan
  • 100 g Butter (weich)
  • 20 g Vanillezucker
  • 50 g Staubzucker
  • Zitrone (unbehandelt, abgeriebene Schale)

Das Mehl in eine geeignete Schüssel Form und in die Mitte eine Ausbuchtung eindrücken. Germ zerbröckeln und mit 1 El Zucker und ein wenig lauwarmer Milch durchrühren und in die Ausbuchtung Form. Diesen Dampfl an einem warmen Platz zirka 20 min gehen. Anschliessend Butter in Flocken auf den Mehlrand setzen. Rum, Salz, Zitronenschale, Mandelkerne und übrigen Zucker dazugeben und alles zusammen zu einem Teig durchkneten. Dabei die übrige Milch nach und nach dazugeben, bis der Teig schön geschmeidig ist. Den Teig bei geschlossenem Deckel 1 Stunde gehen. Später Rosinen, Zitronat und Orangeat unterkneten und ein weiteres Mal 20 min gehen. Marzipan zu einer Rolle formen. Den Stollenteig ein wenig eben auswalken und die Marzipanrolle in die Mitte legen. Den Teig deshalb herumschlagen und zu einem Keil formen. Den Stollen auf ein mit Pergamtenpapier ausgelegtes Backblech setzen und im auf 180 °C aufgeheizten Herd zirka 50 bis 60 min backen. Den Stollen noch warm mit der weichen Butter bestreichen und dick mit Vanille- und Staubzucker überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thüringer Christstollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte