Thüringer Beiried

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 400 g Hüftsteak
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 lg Zwiebel
  • 1 Teelöffel Butterschmalz
  • 1 Tasse Grundsauce(Fertigprodukt)
  • 1 Tasse Gemüsesuppe (oder Fleischbrühe)
  • Wacholderbeeren
  • Knoblauchsalz
  • 2 EL Schlagobers (eingedickt)

Hüftsteaks mit Jodsalz/ Pfeffer würzen, in ein kleines bisschen Butterschmalz auf beiden Seiten gut anbraten. Zwischenzeitlich die in Ringe geschnittene Zwiebel in Butterschmalz braun werden lassen, auf den Steaks gleichmäßig verteilen, mit der braunen Grundsosse und der klare Suppe aufgießen. Wacholderbeeren hinzfügen und 15-20 min gardünsten. Anschliessend mit Knoblauchsalz würzen, mit 2 El eingedickter Schlagobers verfeinern.

Als Zuspeise: Kartoffelplätzchen aus einer fertigen Krokettenmasse bzw. aus durchgepressten Erdäpfeln, ein klein bisschen Erdäpfelmehl, einem Ei, ein klein bisschen ausgelassenem Muskatgewürz, Speck, Zwiebeln und Kräutern selbst machen. Teig zu kleinen Kekse formen, in Butterschmalz zu Ende backen.

Dazu: Einen gemischten Wintersalat mit einer Marinade aus Öl und Balsamicoessig.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Thüringer Beiried

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche