Thon du feu au feu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Thunfischfilets, handgross
  • Und ca, 2.5cm dick

Marinade:

  • 50 ml Olio vergine
  • 31.25 ml Zitronen (Saft)
  • 4 Oreganozweiglein
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Sauce:

  • 50 g Prezzomolo
  • 20 g Oreganoblättchen
  • 4 Schalotten
  • 2 Teelöffel Kapern
  • 2 Peperoncini
  • 75 ml Olio vergine
  • 50 ml Zitronen (Saft)

Ein köstliches Fischrezept für jeden Anlass!

Vorbereiten

Die Kapern in lauwarmem Wasser einweichen. Dieses nach 2 bis 3 min abschütten. Die Kapern gut abrinnen.

Zubereiten der Marinade Den frischen Saft einer Zitrone in ein Schüsselchen Form, den Pfeffer direkt dazumahlen und nach und nach das Olivenöl darunterschlagen. Es soll eine cremige Emulsionssauce entstehen. Die gezüpfelten Oreganoblättchen hinzfügen. Die Stengelchen ebenfalls in die Marinade legen. Zugedeckt bei Raumtemperatur 5 Min. ziehen. Die Fischsteaks darin drehen und das Ganze gut bei geschlossenem Deckel 30 bis 40 Min. im Kühlschrank ziehen.

Grillieren des Fleisches Die Grillpfanne oder evtl. die Grillstäbe mit einer Drahtbürste putzen Nach dem Waschen gut abtrocknen und mit wenig Traubenkernöl einpinseln.

Den Bratrost aufs Maximum erhitzen. Die Fischstücke aus der Marinade direkt auf den Bratrost legen und auf jeder Seite 1 Minute scharf anbraten. Sofort von der Temperatur nehmen und auf einem Teller, mit ein kleines bisschen Aluminiumfolie bedeckt, ziehen.

Zubereiten der Sauce

Prezzemolo und Oregano züpfeln und klein hacken. Das Olivenöl in einer passenden Bratpfanne leicht erhitzen, die feingewürfelten Schalotten darin anziehen, bis ein leichter Wohlgeruch aufsteigt. Die gehackten Kapern und die entkernten, feingeschnittenen Peperoncini hinzfügen und auf der Stelle das Ganze mit dem Saft einer Zitrone löschen. Die Fischstücke einlegen und das Ganze 2 Min. schonend ziehen, auf keinen Fall aufwallen lassen. Die Fischstücke schnell aus der Sauce nehmen und auf eine gewärmte, aber nicht heisse Platte legen. Die Sauce darüber nappieren und das Ganze auf der Stelle auftragen. Mit viel weissem Frischem Brot anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thon du feu au feu

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche