Thailändischer Zitronengras Spiess Mit Seeteufel, Packchoi Und Krebsschwänze Mit Paprika In Thai-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Zitronengras
  • 1 Filet von dem Seeteufel; 400 g
  • 4 Packchoi; ersatzweise Mangold
  • 8 lg Riesengarnelen (roh)
  • Paprika; rot und gelb, jeweils 1 Stck.
  • 100 ml Sojasosse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 80 ml Fischfond
  • 1 Becher Kokosmilch
  • 15 g Grüne Thaicurry-Paste
  • 2 EL Thai-Fischsosse (Flasche)
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 8 Kaffir-Limonenblätter
  • Öl (zum Braten)

(*) Aufgespiesste Delikatessen Die Zitronengras-Stange an der Wurzelseite ein kleines bisschen anspitzen. Das Seeteufelfilet in 8 gleichmässig große Medaillons schneiden. Die Blätter des Packchoi von dem hellen Stiel befreien und die Blätter in kochend heissem Wasser kurz blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken.

Die grünen Blätter um die Fisch-Medaillons einschlagen. Die Riesengarnelenschwänze bis zu den beiden letzten Segmenten von der Schale befreien. Paprika von der Schale befreien und 2x2 cm große Vierecke schneiden. Anschließend die Ingredienzien abwechselnd auf die Zitronengras-Stangen aufspiessen.

Die Spiesse in ein flaches Gefäß legen. Knoblauch und Schalotten sehr klein schneiden und darüber streuen. Mit ein wenig Pfeffer überstreuen und nun mit der hellen Sojasosse ein paarmal begießen.

In einer großen Bratpfanne ein klein bisschen Öl erhitzen. Die Spiesse auf einem Küchenpapier absetzen und in die Bratpfanne Form. Kurz anbraten und ein weiteres Mal aus der Bratpfanne nehmen.

Diese Bratpfanne mit dem Fischfond löschen und mit der Kokosmilch auffüllen. Anschließend die Currypaste, Fischsosse und Zucker hinzufügen. Anschließend die Spiesse ein weiteres Mal in die Soße Form und schonend (ohne zu machen) fertig gardünsten. Spiesse anrichten und mit der Soße begießen. Kaffir-Limonenblätter haarfein schneiden und darüber streuen.

Als Zuspeise schlicht Basmatireis anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thailändischer Zitronengras Spiess Mit Seeteufel, Packchoi Und Krebsschwänze Mit Paprika In Thai-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche