Thailändischer Rindfleischsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 300 g Rindsfilet am Stück
  • 60 g Parfümreis
  • Erdnussöl (zum Braten)
  • 1 Gurke
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bund Pfefferminze
  • 1 Peperoncino
  • 2 Zitronengras
  • 120 g Mungosprossen
  • 80 g Kresse

Marinade:

  • 8 Ingwer
  • 100 ml Sojasauce (süss)
  • 6 Knoblauchzehen

Dressing:

  • 100 ml Limettensaft, ungefähr
  • 2 EL Fischsauce,
  • 4 Teelöffel Flüssiger Honig z. B. Akazienhonig

1. Für die Marinade Ingwer fein zur Sojasauce raspeln. Knoblauchzehen ausdrücken und dazugeben. Rindsfilet darin auf die andere Seite drehen und im Kühlschrank ungefähr 2 Stunden einmarinieren.

2. Langkornreis in ausreichend Wasser gardünsten, gut abrinnen. In einer Pfanne mit Erdnussöl bei mittlerer Hitze zirka 20 Bällchen aus jeweils einem TL Langkornreis kross backen. Herausnehmen, auf Küchenrolle abrinnen.

3. Filet aus der Marinade nehmen, abtrocknen. In einer Pfanne bei starker Temperatur auf jeder Seite ungefähr 3 min anbraten. Abkühlen.

4. Für das Dressing alle Ingredienzien vermengen. Zusätzlich mit Limettensaft und Fischsauce nachwürzen. Filet in feine Scheibchen schneiden, mit dem Dressing in einer großen Backschüssel vermengen.

Mindestens 5 min ziehen.

5. Für den Blattsalat Gurke halbieren und Kerne entfernen. In zirka 5 cm lange Stäbchen schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden. Küchenkräuter grob hacken. Peperoncino entkernen, in zarte Streifen schneiden. Den hellen Teil des Zitronengrases klein hacken.

6. Kurz vor dem Servieren die vorbereiteten Salatzutaten mit den Mungosprossen sowie der Kresse zum Fleisch vermengen. Auf Tellern anrichten. Je in etwa 5 Reiskugeln hinzfügen und mit dem Dressing beträufeln, das in der Backschüssel zurückgeblieben ist.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thailändischer Rindfleischsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche