Thailändischer Papaya-Hähnchensalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Erdnüsse
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 400 g Hähnchenbrustfilet
  • Salz (iodiert)
  • Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ingwerknollenstueck; fisch
  • 1 Limette (Saft davon)
  • 1 sm Chilischote
  • 2 Teelöffel Vollrohrzucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 sm Römersalat
  • 0.5 Salatgurke
  • 1 md Papaya; vollreif

Erdnüsse in einer Bratpfanne ohne Fett braun anrösten, herausnehmen. Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl erhitzen. Hühnerfilet darin von beiden Seiten jeweils 8 Min. rösten, würzen, herausnehmen. Knoblauch und Ingwer von der Schale befreien, hacken, im Bratfett anbraten. Limettensaft zugiessen.

Chilischoten entkernen, ganz fein hacken. Mit Salz, Limettensaft, Zucker und Sojasauce durchrühren. Sesamöl mit einer Gabel darunterschlagen.

Blattsalat in Streifchen, Gurke in Scheibchen schneiden. Papaya halbieren, entkernen, Fluchtfleisch würfelig schneiden. Filet in Scheibchen schneiden und mit den vorbereiteten Ingredienzien auf Tellern anrichten. Dressing darüber träufeln.

Cholesterin : 60

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thailändischer Papaya-Hähnchensalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche