Thailändischer Kokosnuss-Hühnerfleisch-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 250 ml Kokoscreme
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Hühnerbrustfilet (ohne Haut)
  • 1 EL Suppe (klare; oder Wasser)
  • 1 Prise Palmzucker
  • 1 EL Fischsauce
  • 1/2 EL Limettensaft
  • 2 TL Zitronengras (sehr fein geschnitten)
  • 3 Schalotten
  • 4 Kaffirlimettenblätter
  • 1 EL Koriander (fein geschnitten)
  • 1 Thai-Basilikumblätter
  • 1 EL Erdnüsse (gemahlen, geröstet; nach Wunsch)

Für die Paste:

Für den thailändischen Kokosnuss-Hühnerfleisch-Salat zuerst die Paste zubereiten. Dafür die Zutaten der Reihe nach im Mörser zu einer glatten Paste zerreiben.

Kokoscreme mit Salz erhitzen, Hühnerbrust dazugeben und ca. 4 bis 5 Minuten ziehen lassen, bis das Hühnerfleisch gar ist. Falls die Kokoscreme sich absetzt, ein paar EL klare Suppe beziehungsweise Wasser dazugeben. Hühnerfleisch herausnehmen, auskühlen lassen und aufschneiden.

Erneut 4 EL der Kokoscreme aufkochen lassen und die Paste untermengen. Mit Palmzucker, Fischsauce und Limettensaft nachwürzen.

Es sollte herzhaft, salzig, süß und sauer schmecken. Alle Zutaten, außer die Erdnüsse, einrühren. Den thailändischen Kokosnuss-Hühnerfleisch-Salat nach Belieben mit Erdnüssen bestreuen und servieren.

Tipp

Der kühlende thailändische Kokosnuss-Hühnerfleisch-Salat ist die perfekte Zuspeise zu sauer-scharfen Currys oder kräftigen Relishes.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Thailändischer Kokosnuss-Hühnerfleisch-Salat

  1. Francey
    Francey kommentierte am 12.03.2016 um 10:08 Uhr

    bitte wo ist hier ein Blattsalat???

    Antworten
    • Lilian Borek
      Lilian Borek kommentierte am 06.04.2016 um 11:14 Uhr

      Guten Tag! Vielen Dank für Ihre Anmerkung, wir haben den Fehler korrigiert. Mit kulinarischen Grüßen - die ichkoche.at Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche