Thailändische Nudelsuppe mit Gemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 150 Schmale Reisnudeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl
  • 1 Zitronengras
  • 1 Ingwer (2 cm)
  • 150 Prinzessbohnen
  • 1 Orangefarbene oder gelbe Paprika
  • 4 Frische Mini-Maiskolben
  • 100 g Thai-Stangenspargel bzw. Zuckerschoten
  • 100 g Blattspinat
  • 500 ml Gemüse- oder Hühnersuppe (selbst gekocht oder Instant-klare Suppe)
  • 2 Thai-Basilikum
  • 1 Minze
  • Salz
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • Nach Geschmack Sambai Ölek (Chilipaste)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

1. Reisnudeln in kochendes Wasser Form, von dem Küchenherd nehmen und 5-10 Min. ziehen. Abgiessen und mit einer Schere in mundgerechte Stückchen schneiden. In Suppenschüsseln gleichmäßig verteilen.

2. Knoblauch abziehen, in schmale Scheibchen schneiden und in heissem Öl goldgelb rösten. Beiseite stellen.

3. Vom Zitronengras lose und harte Aussenblätter entfernen. Zitronengras abschwemmen, nur den unteren hellen weichen Teil in schmale Scheibchen schneiden. Den Ingwer von der Schale befreien. Klein würfelig schneiden.

4. Gemüse abspülen und reinigen. Bohnen in Stückchen teilen. Paprika in schmale Streifen schneiden. Maiskölbchen halbieren. Stangenspargel in Stückchen teilen oder Zuckerschoten halbieren. Spinat zerzupfen.

5. klare Suppe mit Ingwer und Zitronengras 5 Min. leicht wallen. Das Gemüse. Bis auf Stangenspargel und Spinat. Zugeben, in etwa 5 Min. al dente gardünsten. Basilikum und Minze abspülen. Blätter mit Stangenspargel und Spinat 1 Minute in der Suppe ziehen. Mit Salz und Sesamöl nachwürzen.

6. Suppe kochend heiß über die Nudeln in den Backschüsseln gießen. Mit geröstetem Knoblauch überstreuen. Nach Wunsch mit Sambal Ölek zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thailändische Nudelsuppe mit Gemüse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche