Thai-Rot-Curry

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Gewürzpaste:
  • 8 sm Vogelaugenchilies, frisch (oder andere scharfe Sorte)
  • 5 Schalotten (ersatzweise 2 kleine Zwiebeln)
  • 10 Knoblauchzehen
  • 2 Zitronengras
  • 1 Galgantwurzel (etwa 2 cm)
  • Sm Tamarinde (einweichen, wenn getrocknet)
  • 1 Teelöffel Kaffirzitrone, Schale (ersatzweise Limone)
  • 1 Teelöffel Koriander
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Krabbenpaste
  • 2 Teelöffel Erdnussöl

Ausserdem:

  • 500 g Rindfleisch, mager (Steak)
  • 250 ml Kokosmilch
  • 4 Limonenblätter
  • 4 Teelöffel Fischsauce (Fertig aus dem Asia-Laden)
  • 2 Teelöffel Palmzucker (ersatzweise brauner Zucker)
  • 1 Bund Horapablätter (ersatzweise frisches Basilikum)
  • 1 Becher Ananas
  • 3 md Erdäpfeln
  • 2 Paprika
  • 1 Paprikas

Herkunft:

  • Thailand

1. die Schalotten abschälen, und sehr fein würfeln. Knoblauchzehen, Chilischoten, Tamarinde, Zitronengras und Galgant klein hacken. Alles

gemeinsam mit den restlichen Ingredienzien für die Gewürzpaste (ausser dem Öl) im Mörser zerstoßen. (Ich püriere erst elektrisch, und stosse dann)

2. Später das Öl im Wok erhitzen und die Gewürzpaste darin unter Rühren 2 min anbraten.

3. Das Fleisch in dünne, mundgerechte Streifchen schneiden, in den Wok zur Gewürzpaste Form und unter Rühren 5 Min. mitbraten.

4. Erdäpfeln würfelig schneiden und mitgaren. Gegen Ende in Rauten geschnittenen Paprika hinzfügen.

5. Die Kokosmilch, abgetropfte Ananas sowie die Limonenblätter hinzfügen und das Ganze im offenen Wok zirka 10 min auf kleiner Flamme sieden.

6. Das Gericht mit der Fischsauce sowie dem Zucker nachwürzen. Den Wok von dem Küchenherd nehmen und die Horapablätter unter das Curry vermengen.

Dazu: asiatischer Wohlgeruch-Langkornreis

Das Rezept schmeckt selbstverständlich auch mit diversen anderen Fleisch- und Fisch- und Gemüsesorten.

Einige der Ingredienzien sind eventuell schwer zu beschaffen, aber der Aufwand lohnt. Die angeführten Ersatzstoffe sind deutlich schwächer.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thai-Rot-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche