Thai-Ochensschwanzsuppe

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1300 g Fetter Ochsenschlepp in 2, 5 cm lange Stückchen gehackt
  • 2 Tasse Paradeiser
  • 2 Lange schmale Zimtstange, 12 cm (circa)
  • 6 Sternanis
  • 0.3333 Tasse Sojasauce
  • 2 Teelöffel Koriandersamen, angeröstet, dann gemahlen
  • 2 Teelöffel Kreuzkümmel, angeröstet, dann gemahlen
  • 0.5 Tasse Pflanzenöl, neutrales
  • 1 Tasse Schalotten, in feinen Scheibchen
  • 1 Teelöffel Roter Thai-Chili, fein gehackt bzw. mehr nach Geschmack
  • 0.3333 Tasse Limonensaft
  • 0.25 Tasse Korianderblätter
  • 0.25 Tasse Lauchzwiebel

1. Ochsenschwanzstücke in einen Kochtopf Form, mit Wasser knapp überdecken, Zimt, Paradeiser, Sternanis, Sojasauce, Koriander und Kreuzkümmel hinzfügen. Aufkochen, dann 2 Stunden auf geringer Hitze simmern, bis das Fleisch schön weich und zart ist.

Dabei hin und ein weiteres Mal umrühren und ein kleines bisschen kochendes Wasser nachgiessen, damit das Fleisch immer gut bedeckt bleibt.

2. Für die Roestzwiebelgarnitur Öl in einer 20 cm Bratpfanne erhitzen. Zwiebeln goldbraun rösten, ca. 10 Min., dann auf Küchenrolle abrinnen.

3. Sobald das Fleisch fertig ist, Chili und Limonensaft hinzfügen, nachwürzen. Suppe in Dessertschälchen befüllen und mit Korianderblättern und Lauchzwiebel garnieren. Wer mag nimmt ebenso von den Röstzwiebeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thai-Ochensschwanzsuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche