Thai-Linsen-Salat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Ingwerknolle (etwa 2 cm)
  • 1 Chilischote
  • 2 Teelöffel Öl
  • 2 Teelöffel Currypaste (rot)
  • 2 Teelöffel Fischsosse
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe (Instant)
  • 200 g Linsen
  • 0.5 Ananas (etwa 300 g Fruchtfleisch)
  • 1 Paprika
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 6 EL Tomatenfruchtfleisch (aus dem Tetrapack)
  • Salz

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Ingwer dünn von der Schale befreien und alles zusammen klein hacken. Chili halbieren, entkernen und in Ringe schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Die vorbereiteten Ingredienzien im Öl in einer Bratpfanne unter Rühren andünsten.

Suppenwürfel, Fischsosse, Currypaste und 250 ml Wasser hinzufügen und kurz zum Kochen bringen. Abgespülte Linsen dazugeben. Im geschlossenen Kochtopf bei kleiner Temperatur 12-15 Min. gardünsten.

Die Ananas abschälen, den harten Stiel entfernen und das Ananasfleisch in kleine Stückchen schneiden. Paprika reinigen, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Schnittlauch abbrausen, trocken reiben und in Rollen schneiden.

Tipp: Liter EL kaltgepresstes Pflanzenöl unterziehen. Das ist gesund und hat je Einheit nur 2 Gramm Fett mehr.

Tipp: Als Alternative zum frischen Schnittlauch können Sie auch den gefriergetrockneten verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Thai-Linsen-Salat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche