Texicana Salsa

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Fleischtomaten
  • 1 sm Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Paprika
  • 2 Chilischoten; a.d. Dose ersatzweise
  • 2 sm Frische grüne Chilisch.
  • 2 EL Paradeismark
  • 50 ml Gemüsesuppe
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, abschrecken, häuten und diagonal halbieren. Stielansätze und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch grob hacken. Zwiebel und Knoblauch von der Schale befreien und klein würfelig schneiden.

Die Paprikas mit dem Sparschäler abschälen und halbieren. Stiel und Kerne entfernen. Die Hälften kleinwürfelig schneiden. Chilischoten aus der Dose klein würfelig schneiden oder die frischen reinigen und diagonal in zarte Streifen schneiden.

Zwiebel, Paradeiser, Knoblauch, Chilies und Paprika in einen breiten Kochtopf befüllen. Paradeismark und klare Suppe unterziehen. Alles aufwallen lassen und offen bei schwacher Temperatur in 10 bis 15 min dicklich einköcheln. Dabei ab und zu umrühren.

In der Zwischenzeit die Petersilie abspülen, die Blättchen von den Stielen hacken. Die Salsa mit Zucker, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Petersilie unterrühren. Salsa vor dem Servieren 30 Min. abgekühlt stellen.

Ideal zu Tortilla-Chips, Pommes frites, Gemüse- bzw. Fleischspiessen, Steaks und Geflügelsnacks.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Texicana Salsa

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche