Texanischer Pecan-Kuchen mit Bourbon-Krem

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Für den Kuchen:

  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 25 ml Bourbon Whiskey
  • 150 g Mehl
  • 0.5 Teelöffel Muskat
  • 1 Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 300 g PeBecher- oder Walnüsse, grob gehackt

Für Die Bourbon-Creme:

  • 1 EL Butter (weich)
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 40 g Zucker
  • 150 ml Milch
  • Mark einer Stange Vanille
  • 1 EL Bourbon Whiskey

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Die Butter in einer Backschüssel auf einem Wasserbad zerrinnen lassen und mit dem Zucker durchrühren. Unter Rühren Ei und Eidotter dazugeben und zu einem luftigen Schaum weiter schlagen. Den Bourbon und zwei bis drei EL Wasser hinzufügen. Das Mehl, die geriebene Muskat, das Salz und das Backpulver einsieben. Zum Schluss vorsichtig die grob gehackten Nüsse unterziehen.

2. Eine mittlere Kastenform (25 Zentimeter lang) mit Butter ausstreichen und den Teig hineingeben. Den Kuchen im auf 175 Grad aufgeheizten Herd auf der Mittelschiene etwa eine halbe Stunde backen. Er sollte nicht braun werden (Garprobe herstellen!).

3. Für die Bourbon-Krem alle Ingredienzien in einer Backschüssel durchrühren und in ein Keramikgefäss befüllen.

4. Den Herd auf 150 °C vorwärmen. Auf die untere Leiste einen Bratrost schieben. Darauf ein Gefäß für ein Wasserbad stellen und mit so viel kochend heissem Wasser auffüllen, dass das Gefäß mit der Krem zur Hälfte im Wasser steht. Etwa 60 min stocken, herausnehmen und auskühlen. Die Eier-Milch-Menge vor dem Servieren im Handrührer zu einer Krem schlagen und leicht erwärmt zum Kuchen zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Texanischer Pecan-Kuchen mit Bourbon-Krem

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche