Texanische Hähnchenflügel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 Hähnchenflügel
  • 150 ml Öl
  • 8 EL Paradeiser-Chili-Sauce (TexiBechera Salsa)
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Totweinessig
  • 1 Teelöffel Sambal ölek
  • Salz

Gurken-Mais-Salat:

  • 1 Salatgurke
  • 285 g Kukuruz; a.d. Dose
  • 200 g Laichzwibeln
  • 2 Limetten; Saft und Schale
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • 1 Bund Koriander
  • Zitronenmelisse ersatzweise: Petersilie

Hähnchenflügel abspülen und abtrocknen. Evtl. Vorhandene Flügelspitzen abtrennen: Spitzen ein kleines bisschen abspreizen und mit Küchenbeil oder evtl. einem großen Küchenmesser im Gelenk durchtrennen.

Für die Marinade Öl, Würzsauce oder Tomatenketchup, braunen Zucker, Essig und Sambal ölek durchrühren.

Hähnchenflügel in eine flache Schale legen, Sauce darauf gleichmäßig verteilen. Mindestens 6 Stunden durchziehen.

Flügel aus der Marinade nehmen. Marinade mit einem Küchenpinsel entfernen. Hähnchenflügel abtrocknen, mit Salz würzen und auf ein mit Alofolie belegtes Blech legen. Bei 200 °C auf der mittleren Schiene zirka 30 Min. rösten.

Für den Blattsalat Gurke abschälen und der Länge nach halbieren, entkernen. Gurke fein in Würfel schneiden. Kukuruz aabtropfen. Lauchzwiebeln abspülen, reinigen und hacken. Alle Salatzutaten vermengen, nachwürzen.

Hähnchenflügel herausnehmen. Mit dem Gurken-Kukuruz-Blattsalat zu Tisch bringen. Nach Lust und Laune mit Korianer oder Petersilie anrichten.

Dazu: frisches Weissbrot und verschiedene Dips (a. D. Glas)

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Texanische Hähnchenflügel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche