Tex-Mex-Käsecracker

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 215 g Mehl ((I))
  • 1 Teelöffel Chili-Gewürz
  • 1 Teelöffel Knoblauchsalz
  • 0.5 Teelöffel Paprikapulver
  • 200 g Butter (zerkleinert (I))
  • Butter (zerlassen (II))
  • 1 Ei (leicht verschlagen)
  • 200 g Cheddar; fein gerieben
  • Mehl ((II))
  • Klarsichtfolie

Backrohr auf 210 °C (Gas: Stufe 3) vorwärmen.

Bleche mit Butter (Ii) fetten.

Mehl (I), Chili, Knoblauchsalz und Paprika in eine große Backschüssel sieben. Butter (I) dazugeben. Mit dne Fingerspitzen zu einer krümeligen Mischung verreiben.

Ei und Käse untermengen, bis sich die Ingredienzien binden.

Fläche mit Mehl (Ii) bestäuben, Teig darauf zu einer Kugel formen Teigkugel in Klarsichtfolie gewickelt etwa 20 Min. abgekühlt stellen.

Auf der bemehlten Fläche den Teig 3 mm dünn auswalken.

Mit beliebigen Formen 6-cm-Durchmesser-Kekse ausstechen und mit ausreichendem Abstand zueinander auf die Bleche legen.

In 12 Min. goldbraun und kross backen, 2 Min. ruhen, bevor man die Cracker zum Abkühlen auf ein Kuchengitter legt.

Anmerkung (tom): Barbarisch einfach und schneller - gelingt ebenso - alle Ingredienzien in eine ausreichend große Schüssel, gut zusammenkneten, abkühlen, auswalken usw.

Anmerkung (tom): Nächstes Mal mehr Schärfe zuführen.

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tex-Mex-Käsecracker

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche