Teufelshummer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Mittelgrosse Hummer
  • 60 g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • Cayennepfeffer

Sosse:

  • 2 Eidotter
  • 1 Teelöffel Senf (eventuell mehr)
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 250 ml Olivenöl (circa)
  • 1 EL Zitronen (Saft)

Zum Garnieren:

  • Häuptelsalat (Blätter)

Hat man lebenden Hummer gekauft; so bindet man vorsichtig die Scheren gemeinsam und taucht den Hummer auf der Stelle in kochendes Wasser.

So lange machen, bis die Schalen scharlachrot sind (ungefähr jeweils nach Grösse 15-20 min), ein klein bisschen auskühlen und die Körper der Hummer aufschlitzen. Man entfernt die Eingeweide (lange fadenaehnliche Blutgefässe) und ebenso "graue Finger", die sich da befinden, wo die Scheren in den Körper einmuenden.

Die Butter mit dem Knoblauch, dem Curry sowie dem Cayennepfeffer cremig aufschlagen und das Hummerfleisch damit bestreichen.

Man füllt das Fleisch wiederholt in die grösseren Scheren und stellt es noch ein paar min unter den Bratrost.

Die Ingredienzien für die Soße mit dem Quirl aufschlagen, bis sie leicht kremig ist.

Zum Servieren: Heiss oder abgekühlt mit der Soße, mit Häuptelsalat garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teufelshummer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche