Teufelshaehnchen Mit Auberginenbruschetta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Teufelshaehnchen:

  • 1 Henderl (ca. 1kg)
  • 2 Zitronen
  • 3 Chilischoten (getrocknet)
  • 10 Salbeiblätter
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Garnieren:

  • Salbei
  • Zitronenschnitze

Auberginenbruschetta:

  • 1 Ciabattabrot
  • 1 md Melanzani
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Evtl. geriebener Parmesan

Vom Hühnchen Brust und Keulen ablösen. Saft von zwei Zitronen und 100 ml Olivenöl mit Salz und Pfeffer durchrühren, die Chilischoten entkernen und winzig fein hacken (auf der Stelle folgend ausführlich die Hände abspülen oder evtl. mit Handschuhen arbeiten).

10 Salbeiblättchen in zarte Streifen schneiden und mit den Chilischoten in die Marinade rühren. Henderl von beiden Seiten mit der Marinade begiessen, einreiben und ziehen.

Feine Scheibchen klein schneiden und in der Bratpfanne kross rösten. Mit Zitronenschnitzen und Salbei garnieren.

Auberginenbruschetta

Ciabattabrot in Scheibchen schneiden, eine Melanzani fein in Würfel schneiden.

Zwiebelwürfel in Olivenöl glasig anschwitzen, eine zerdrückte Knoblauchzehe und die Auberginenwürfel hinzfügen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Auberginenmasse auf das Ciabattabrot Form und bei 170 °C im Backrohr (nach Lust und Laune mit Parmesan) überbacken.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Teufelshaehnchen Mit Auberginenbruschetta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche