Teufels-Spieße

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Teufelssauce:

  • Cayennepfeffer
  • Zucker
  • 1 Teelöffel Schnittlauch (Röllchen)
  • Worcestersauce
  • Zitrone (Saft)
  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Teelöffel Petersilie (feingehackt)
  • 4 Esslöffel Tomatenketchup
  • 2 Pfefferoni (aus dem Glas)
  • Salz

Für Teufels-Spieße den Saft einer Zitrone mit zerdrücktem Knoblauch verrühren. Pilze putzen, zucchini waschen und beides in 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit der Zitronen-Knoblauch Mischung beträufeln. 30 Minuten darin ziehen lassen.

Zwiebeln vierteln, Speck in kleine Würfel schneiden. Nun die Zutaten abwechselnd auf Spieße stecken.

Von jeder Seite ungefähr 5 Min. grillen. Gelegentlich mit Öl bepinseln. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Für die Teufels-Sauce Öl und Tomatenketchup vermischen, gehackte Zwiebeln und feingewürfelte Pfefferoni dazufügen. Kräuter hacken und beifügen und mit den restlichen Zutaten der Sauce vermischen.

Die Teufels-Spieße nun mit der scharfen Sauce überziehen und heiß servieren!

 

Tipp

Servieren Sie Teufels-Spieße mit Weißbrot oder Bratkartoffeln!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Teufels-Spieße

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 29.12.2015 um 12:51 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche