Tessiner-Fondue

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 400 g Käse, gemäßigter Gruyère
  • 200 g Käse, Sbrinz
  • 100 g Käse, Gorgonzola
  • 1 bowl Sardellenfilets
  • 20 Oliven, schwarze, entsteint
  • 120 g Mozzarella
  • 4 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 1 sm Glas Grappa
  • 350 ml Wein (weiss)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Küchenkräuter, frische, gehackt (z.B. Basilikum, Oregano)
  • 2 EL Kapern
  • 1 sm Glas Paradeiser, getrocknet, in Öl eingelegt
  • Brot Tessinerbrot (oder Halbweissbrot) in Würfel geschnitten

Gruyère und Sbrinz raspeln, Gorgonzola in Würfelchen schneiden. Sardellen sehr fein, Oliven grob hacken. Mozzarella, Käse, Sardellen und Maizena (Maisstärke) im Caquelon vermengen. Grappa und Weisswein hinzugießen.

Fondue unter durchgehendem Rühren sämig einkochen. Mit Pfeffer und den Kräutern würzen.

Oliven, Kapern und ein paar getrocknete Paradeiser separat dazu zu Tisch bringen.

Dauer der Zubereitung: 45 min

Schwierigkeitsgrad: normal

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tessiner-Fondue

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche