Tessiner Brottorte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 450 g Brot, altbackenes
  • 1 EL Vanillezucker
  • 150 ml Milch
  • 10 Tropfen Bittermandelöl
  • 1 Ei
  • 150 g Zucker
  • 3 EL Kakaopulver
  • 3 EL Grappa bzw. anderen Obstler,
  • 150 g Rosinen
  • 1 Zitrone (Saft und Schale davon)
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat

Zum Bestreuen:

  • 50 g Zucker
  • 50 g Pinienkerne

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Das Brot in feine Stückchen schneiden und in eine geeignete Schüssel Form. Die Milch mit Vanillezucker zum Kochen bringen und über das Brot gießen. Eine Nacht lang stehen. Mit den Händen bzw. dem Handmixer das Ganze zu einem homogenen Teig zubereiten. Restliche Ingredienzien daruntermischen. Eine Tortenspringform (24 cm ø) einölen und mit Semmelbrösel überstreuen.

Den Teig einfüllen. 50 g Zucker und 50 g Pinienkerne darüber gleichmäßig verteilen und glatt drücken. Den Kuchen in das kalte Backrohr stellen und für 2 1/2 Stunden bei 180 °C backen. Kuchen im Backrohr abkühlen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Tessiner Brottorte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche