Terriyaki-Huhn mit Gurken-Maki-Rolls

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Becher Sushi Reis (siehe Sushi Reis Rezept)
  • 1 Stk Hühnerbrust
  • 1/4 Stk Gurke
  • 2 Stk Algenblätter (Noriblätter)
  • 2 EL Soya Sauce
  • 1 EL Zucker

Für das Terriyaki-Huhn Hühnerbrust in Streifen schneiden und in Soja Sauce und Zucker kochen. Auf eine Sushimatte ein Algenblatt legen.

Den Sushi Reis auf 2/3 des Blattes leicht verteilen. Die Gurken in Streifen schneiden und mit den Hühnerstreifen auf den Reis legen.

Die Algenblätter mit Fülle einrollen - die Maki Rolle aufschneiden und auf einer Blatte auflegen.

Das Terriyaki-Huhn mit den Gurken-Maki-Rolls servieren.

Tipp

Für ein bisschen Schärfe kann man das Terriyaki-Huhn noch mit etwas Chili würzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Terriyaki-Huhn mit Gurken-Maki-Rolls

  1. elli11
    elli11 kommentierte am 29.04.2014 um 15:07 Uhr

    sehr yummy

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche