Terrine von zweierlei Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 150 g Stangenspargel
  • 150 g Stangenspargel
  • Gemüsesuppe; zum Garen
  • Salz
  • Butter
  • Zucker
  • 8 Gelantine; weiß
  • 150 g Schlagobers

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Den Stangenspargel reinigen (weiß: von der Schale befreien und Enden abschnippeln, grün: nur Enden abschnippeln), in Stückchen schneiden und beide Sorten getrennt in klare Suppe mit Salz, Zucker und Butter gardünsten.

Die Gelantine in kaltem Wasser einweichen.

Die gekochten Spargelabschnitte weiterhin getrennt zermusen, jeweils 4 Blatt der gut ausgedrückten Gelantine dazu, durch ein Sieb aufstreichen und in den Kühlschrank stellen.

In der Zwischenzeit das Schlagobers steif aufschlagen und sowie die Cremes fest werden jeweils die Hälfte unter die Spargelmasse ziehen.

Als nächstes abwechselnd die Spargelmasse in eine Kasten form (25 cm Länge) hineingeben und mit einer Gabel Spiralen ziehen (wie bei Marmorkuchen).

Die Terrine wenigstens 4 Stunden abgekühlt stellen und mit Salatsauce zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Terrine von zweierlei Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche