Terrine mit grünem Stangenspargel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 750 g Stangenspargel
  • Salz
  • Zucker
  • 1 Teelöffel Butter
  • 250 g Schweineschulter
  • 150 g Speck
  • 250 g Selchkaree, roh
  • 100 g Crème fraîche
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Pastetengewürz
  • Pfeffer (gemahlen)
  • 2 EL Cognac
  • Zitronen (Saft)
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 3 Scheiben Speck
  • Löwenzahn (Blätter)
  • Tomatenstreifen
  • 2 EL Essig
  • 3 EL Öl

Den Stangenspargel von der Schale befreien, bündeln und für in etwa 15 min in kochendes Salz- wasser, dem Butter und Zucker zugefügt wurde, geben. Herausnehmen, eiskalt abschrecken, sehr gut abrinnen. Das durchgedrehte Schweinefleisch mit Crème, Selchkaree, Speck fraîche und Ei gut vermengen. Mit Pfeffer, Salz, Pastetengewürz, Weinbrand, Saft einer Zitrone und Cayennepfeffer herzhaft würzen. Eine Auflaufform (Kastenform) mit Speckscheiben aus- legen. Schichtweise die Fleischmasse und den grünen Stangenspargel hineingeben. Die Oberfläche glattstreichen und mit dem Speck abdecken. Die geben fest mit Aluminiumfolie verschließen und in die mit kochend heissem Wasser gefüllte Fettpfanne des auf 180 Grad aufgeheizten Backofens stellen. Auf 160 Grad herunterschalten und 1 Stunde gardünsten. Auskühlen. Aufschneiden und mit ein wenig Löwenzahn und Tomatenstreifen, die mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer mariniert wurden, anrichten. Dazu Toast und Butter und einen trockenen Weisswein aus Frankreich anbieten.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Terrine mit grünem Stangenspargel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche