Ternera a la Sevillana

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 750 g Kalbsfilet
  • 1 Zwiebel, in Scheibchen geschn.

250 g Karotten, in Scheibchen gesch 1 Teelöffel Mehl

1/2 Liter Rindsuppe

Salz

Pfeffer

1/2 Teelöffel gemischte Küchenkräuter 1 Teelöffel Petersilie, gehackt 6 Oliven, in Scheibchen geschn.

3 Esslöffel Sherry

H Quelle

Das Öl in einem Kochtopf erhitzen und den Knoblauch darin anbräunen und dann herausnehmen.

Das Kalbfleisch in Portionsstücke schneiden von allen Seiten leicht anbrat und aus dem Kochtopf nehmen. Die Zwiebel- und Mohrrübenscheiben in dem Öl braun werden lassen und ebenfalls wiederholt aus dem Kochtopf nehmen. Das Mahl gemächlich dem Olivenöl dazugeben und rühren bis die Mischung glatt und hellbraun ist. Die kochende Rindsuppe zugiessen und die Sauce machen, bis sie ein kleines bisschen dickli geworden ist. Mit Salz, Pfeffer, den Kräutern sowie der Petersilie würzen.

Das Fleisch und die Gemüse nochmal in den Kochtopf Form, abdecken und bei mässiger Temperatur dünsten, bis das Kalbfleisch gar ist (1 bis 1 1/2 Stunden).

Anschliessend das Fleisch herausnehmen und heissstellen. Die Sauce durch ein Sieb gießen, nochmal erhitzen und zum Schluss die Olivenscheiben sowie den Sherry dazugeben. Die Sauce über das Kalbfleisch gießen und auftragen. Dazu reicht man gemischtes Gemüse.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ternera a la Sevillana

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche